Archiv 2009
- Durchgeführte Veranstaltungen -

September 2009 -> Hier geht es zum Programm der Woche des Grundeinkommens 2009

Rundmail "Schiller, Europa, Studienproteste, democracy in motion u.a" vom 10. November 2009 als pdf-File zum Downloaden -> hier klicken

Dienstag, 17. November, 12:00 - 14:30 Uhr
Grundeinkommens Krönungsaktion im Bildungsstreik an der Bremer Uni
Im Rahmen des internationalen Bildungsstreik-Aktionstages findet eine Krönungsaktion an der Bremer Universität statt. Zwischen 12:00 und 14:30 Uhr krönen wir die Menschen vor dem Mensa-Eingang. Herzlichen Dank für die Unterstützung an die krönungswelle!
Veranstaltungsort: Universität Bremen, Mensa-Eingang 28
Weitere Informationen: BIG | blog
bewegung.taz.de
malen-nach-zahlen.at
unsereunis.de

Mittwoch, 28. Oktober, 18 Uhr 
Treffen des "Initiativkreises Grundeinkommen"
Veranstaltungsort: Café Wienerhof, Weberstr. 25

Mittwoch, 21. Oktober, 20 Uhr
Vortrag Gerald Häfner: "60 Jahre Grundgesetz - Ist Deutschland in guter Verfassung?"
Veranstaltungsort: Im Vortragssaal im Rudolf-Steiner-Haus Bremen, Freiligrath-Str.15.   
Hinweis: Der Vortrag ist nicht als Grundeinkommens-Vortrag zu verstehen, Häfner gehört jedoch, zu den bekanntesten Befürwortern eines Bedingungslosen Grundeinkommens.

Sonntag, 18. Oktober, 16 - 18 Uhr
Vortrag Sascha Liebermann, Frankfurt / Dortmund, im Lebensgarten Steyerberg (in der Nähe von Nienburg, ca. 60 km südlich von Bremen: "Bedingungsloses Grundeinkommen - Utopie oder Möglichkeit?", Näheres hierzu unter www.lebensgarten.de/Kalender/Kalender.php?id=091039&key=4

Mittwoch, 14.Oktober, 18 Uhr
Nächstes Treffen vom "Initiativkreis Grundeinkommen". Von da an 14-tägig Zusammentreffen.
Veranstaltungsort: Café Wienerhof, Weberstr. 25

Samstag, 10. Oktober, 20 Uhr
Vortrag Bodo von Plato, Basel: "Trennung - Verbindung - Ordnung" - Von dem Zusammenspiel gegensätzlicher Qualitäten in Entwicklung und Selbstentwicklung.
Veranstaltungsort:R.-Steiner-Haus, Freiligrathstr.15, Bremen

Sonntag, 2. August, außerdem am 4. und 6. August jeweils um 20:00 Uhr
"Germania Tod in Berlin"
...einst sah manch westdeutscher Kritiker ein Loblied auf die DDR, so fürchtete sich das alte SED-Regime so sehr vor dem Text, dass das Stück auf dem Index landete - und in der Bundesrepublik uraufgeführt werden musste...
Veranstaltungsort: Concordia Theater, Schwachhauser Straße 17.
Weitere Infos: www.theaterlab.de

Samstag, 01. August 2009, 9:30 - 11:30 Uhr
Ausweg und Hoffnung
Der Dalai Lama im Gespräch mit Wissenschaftlern zu den Themen Wirtschaft und Ethik, Umweltbewusstsein, globale und persönliche Verantwortung. Gesprächspartner: Prof. Dr. Karl-Heinz Brodbeck, Prof. Dr. Mojib Latif und Prof. Götz W. Werner
Veranstaltungsort: Frankfurt am Main. Nähere Infos: www.dalailama-frankfurt.de/podiumsdiskussion1

Donnerstag, 09. Juli 2009, 19 Uhr 
Crash, filmische Dokumentation (100 min.) mit anschließender Diskussion.
Im Oktober 2008 hat Johannes Stüttgen, mit Bezug auf Joseph Beuys Zitat "Jede Revolution beginnt mit einer dummen Frage" einen Vortrag mit dem Titel "Crash" gehalten. Darin beleuchtet er u.a. die Fragen: Was ist eigentlich Geld? Was Wirtschaft? Und was ist Kapital? Wie begreifen Sie, du, wir das? Und was hat das alles mit dem Crash zu tun?
Veranstaltungsort: Gemeindesaal der Michael-Kirche am Rembertiring / Salvadore-Allende-Straße.

Zeitraum 11. bis 21.Juni, meist 20 Uhr
Wohin? Oder Die Reise ins Dort - Performance der Bremer Kompanie "wildwechsel". Die Darstellerinnen werden mit dem Publikum acht verschiedenen räumlichen Stationen (Bremen-Borgfeld) durch schauspielerische, tänzerische und musikalische Mittel erkunden. Menschliche Sehnsüchte nach Erfolg, Freiheit und Gerechtigkeit, Ausgeglichenheit und Ruhe, Ordnung, Kreativität und Liebe werden thematisiert.  
Veranstaltungsort:
Timmersloher Landstraße 22 ,

Mittwoch, 10.Juni, 20 Uhr
Wohlstand für alle durch sozial gerechtes und Ressourcen schonendes Wirtschaften
Vortrag
von Ralf Becker, Dipl. Kaufmann, Veranstaltungsort: Haus der Wissenschaften, Sandstr.4/5.
Eintritt frei.
Weitere Infos: www.INWO.de/Bremen

Mittwoch, 03. Juni, 20 Uhr
Donnerstag, 04. Juni, 20 Uhr
Wahrlich, ich sage Euch ...
Eine komödiantische Inszenierung

Veranstaltungsort: Concordia Theater, Schwachhauser Straße 17.
Weitere Infos: www.theaterlab.de

Pfingstsonntag, 31. Mai 2009
Einladung zum 2. deutschlandweiten Pfingsttreffen der bGE-Regionalinitiativen
in Osnabrück zum gegenseitigen Kennenlernen regionaler Initiativen in Deutschland statt. Nähere Infos: www.aktuelles.archiv-grundeinkommen.de

Mittwoch, 20. bis Sonntag, 24. Mai
Deutscher Evangelischer Kirchentag (DEKT) in Bremen
Interviews zum Thema Grundeinkommen 
finden vom 21. bis 23. Mai unter anderem mit Thea Dünkert , Nikolaus Schneider (Ev.Kirche Rheinland) und Prof.Rudolf Hickel (Wirtschaftswiss., Bremen) am Stand der Evangelischen Akademikerschaft in Deutschland statt.

Freitag, 15. Mai, 19.00 Uhr
Let's Make Money. Film & Diskussion
mit EU-Spitzenkandidat Reinhard Bütikofer & Helga Trüpel. Veranstaltung von Bündnis 90/Die Grünen. Eintritt frei.
Veranstaltungsort: Cinema im Ostertor, Ostertorsteinweg 105

Freitag, 9. Mai, ab 18 Uhr (bis 21.30)
Informationsmesse von Roland Regional in Osterholz mit Ständen von sich beteiligenden Unternehmen der Region, Vorträgen (unter anderem von Prof. Gahrmann), und einer Tanzeinlage über "Gefühle mit Geld" mit Daniela Schlemm.
Weitere Infos unter:
www.roland-regional.de/Aktuelles.16.0.html

Freitag, 8. Mai, 19:00 Uhr
Atabana-Infoabend bei Andreas Wulff.  Atabana ist eine alternative Form gemeinschaftschaftlich organisierter Gesundheitsvor- und fürsorge (gegenüber den Krankenkassen). Der Abend wird von der Atabana-Regionalgruppe Bremen organisiert. Veranstaltungsort: Fesenfeld Str. 78-80. Mehr Infos bitte erfragen unter Telefon: 0421-34 77 817 oder 32 49 22.

Mittwoch, 6. Mai, 20 Uhr:
Ein neues Bonussystem für die nachhaltige Nutzung der Naturresourcen,
Vortrag von Alwine Schreiber-Martens, Dipl.-Mathematikerin. "Luft, Wasser, Boden werden in der Nutzung begrenzt und bewahrt. Gerade finanzschwache Haushalte werden davon profitieren ..."  Eine Veranstaltung der INWO-Regionalgruppe Bremen.
Veranstaltungsort: Haus der Wissenschaften, Sandstr.4/5, Bremen.

Freitag, 1.Mai, 14 Uhr:
"Guerilla-Meditation" zum Auftakt der diesjährigen Tagung des Integralen Forums. vor dem Tagungsgebäude 
Veranstaltungsort: Vor dem Tagungsgebäude (La Milonga, Stader Straße 35, Bremen-Hastedt),
Weitere Infos unter: oekomed.blogspot.com/   und if.integralesforum.org/index.php?id=573#c2485

Sonntag, 26. April 2009, 15:30 Uhr
Öffentliche Vorführung des Films "Grundeinkommen - ein Kulturimpuls"
mit anschließendem Publikumsgespräch.
Veranstaltungsort: Kulturzentrum Lagerhaus, Café, Schildstr.12-19.

Mittwoch, 22. April 2009, 20 Uhr
"Sprechen über Grundeinkommen"
Eine Einführung in die Methode der Gewaltfreien Kommunikation (GfK) nach Marshall Rosenberg
von Margot Begusch.
Veranstaltungsort: Gemeindesaal der Michael-Kirche am Rembertiring / Salvadore-Allende-Straße.

Samstag, 28. März 2009, 19 Uhr:
Première "Two in One"
Veranstaltungsort: Concordia Theater, Schwachhauser Straße 17,
Weitere Infos + Aufführungstermine 
siehe hier -> pdf-Datei

Samstag, 14. März, 10 bis 16:30 Uhr:
"Grundeinkommen – ein Kulturimpuls", Seminare/Workshop. Im Anschluss an das Seminar besteht die Möglichkeit sich den gleichnamigen Film anzusehen.
Weitere Informationen (pdf-Datei)
-> Bitte hier klicken
Veranstaltungsort: Gemeindesaal der Michael-Kirche am Rembertiring / Salvadore-Allende-Straße.

Freitag, 13. März, 19 Uhr!!!
Vortrag von Sascha Liebermann von der Initiative "Freiheit statt Vollbeschäftigung" als Eröffnung zur Veranstaltung am Folgetag (siehe unten). 
Eintritt: Vortrag: 8 € (Erm. möglich)
Vortrag + Seminar: 10 € (Erm. möglich).
Veranstaltungsort: Freie Waldorfschule Bremen, Touler Straße 3.

Montag, 09. März, 19:30 Uhr
Wir zahlen nicht für Eure Krise – Für eine solidarische Gesellschaft
Referent Werner Rätz. Für eine andere Antwort auf die Krise - Vortrag und Diskussion. Weitere Informationen unter:
www.attac-bremen.de.
Veranstalter: attac Bremen
Veranstaltungsort: Villa Ichon, Goetheplatz 4

Samstag, 07. März, 12:00 - 19:00 Uhr und
Sonntag, 08. März, 10:00 - 18:00 Uhr
LifeLights Bremen
- Event für Gesundheit, Spiritualität und innovative Projekte -
u.a. mit Standvertretung "Bremer Dialog Grundeinkommen"

Dialog, Information (in Wort und Bild), Aktionen rund um das Thema Grundeinkommen...
Veranstaltungsort: Messecentrum Bremen - Halle 3; Eintritt für LifeLights:
Tageskarte: 7 Euro,
Wochenendkarte: 11 Euro

Donnerstag, 26. Februar 2009, 20 Uhr
Vortrag zum sogenannten "Althaus-Modell" eines "Solidarischen Bürgergeldes" von Prof. Juckenack, Staatsrat im Ministerium des Bundeslandes Thüringen, anschließend Gesprächsraum.
Eintritt frei, Spenden gerne gesehen.
Weitere Informationen (pdf-Datei)
-> Bitte hier klicken

Veranstaltungsort: Gemeindesaal der Michael-Kirche am Rembertiring / Salvadore-Allende-Straße.

Donnerstag, 26. Februar 2009, 20 Uhr:
Première "Plutos"
Veranstaltungsort: Concordia, Schwachhauser Straße 17,
Weitere Infos + Aufführungstermine siehe www.theaterlab.de

Donnerstag, 19. Februar 2009, 18.30 Filmvorführung "Grundeinkommen -
ein Kulturimpuls"

Anschließend Raum zum Dialog. Eintritt frei, Spenden erbeten.
Veranstaltungsort: Gemeindesaal der Michael-Kirche am Rembertiring / Salvadore-Allende-Straße.

Mittwoch, 18. Februar 2009, 20 Uhr
Berichte von folgenden Veranstaltungen, die im Herbst 2008/Frühjahr 2009 stattgefunden haben: "3. Grundeinkommens- Kongress" 2008 in Berlin, Juliane Jaschik,
"Ethik und Wirtschaft" 2008 in Dresden, Karin Westendorf und
"Podiumsdiskussion" 2009 in Hannover mit Götz Werner, Sascha Liebermann, Gerald Häfner, Ute Fischer und Susanne Wiest.
Veranstaltungsort: Gemeindesaal der Michael-Kirche am Rembertiring / Salvadore-Allende-Straße.

Montag, 16. Februar 2009, 19 Uhr
Öffentliche Probe des "theaterlabors bremen" zu dem Stück "Plutos"
Veranstaltungsort: Concordia, Schwachhauser Straße 17
Eintritt frei!

Sonntag, 15.02.2009, 16 Uhr
Podiumsgespräch "Soziale Gerechtigkeit in Zeiten der Finanzkrise"
Gäste: Prof. Dr. Rudolf Hickel, Universität Bremen; Frank-Patrick Steckel, Regisseur "Plutos"; Thomas Irmer, freier Theaterkritiker. Eintritt frei!
Veranstaltungsort: Concordia, Schwachhauser Straße 17

Donnerstag, 05. Februar 2009, 19 Uhr
Seminar "Von der Kunst des freien Verzichtens"
von Burkhard Steinberg.
Veranstaltungsort:Im Treffpunkt Arche, Schwachhauser Heerstraße 179.
Nähere Infos zu dieser Veranstaltungsreihe gibt es hier als pdf-Dokument ->
bitte klicken Sie hier

Mittwoch, 4. Februar 2009, 20 Uhr 
"Geld regiert die Welt" – doch: Wem gehört das Geld?  
Vortrag und Diskussion mit Gerald Häfner.
Veranstaltungsort: Rudolf-Steiner-Haus, Freiligrathstraße 15.
Veranstalter: Anthroposophische Gesellschaft Bremen,
Eintritt wird erhoben (weitere Auskünfte:
Telefon: 23 26 21 oder 23 94 44)  

Donnerstag, 29. Januar 2009, 19 Uhr, Hannover: Podiumsdiskussion mit Götz Werner, Sascha Liebermann, Gerald Häfner, Ute Fischer. Weitere Infos: www.grundeinkommen-hannover.de

Sonntag, 25. Januar 2009, 15 Uhr
Filmvorführung: "Money as Debt"
Veranstaltungsort: im Schnoor 15

zurück zum Seitenanfang

Grafik "neues Handeln"Grafik "neues Handeln"Grafik "neues Handeln"Grafik "neues Handeln"Grafik "neues Handeln"Grafik "neues Handeln"Grafik "neues Handeln"Grafik "neues Handeln"Grafik "neues Handeln"Grafik "neues Handeln"
Hintergrundbild